familienservice header

Seniorenbetreuung · Familienservice - Notmütterdienst Familienhilfe und Seniorenhilfe e. V. wurde 1969 gegründet.

Pressemitteilung Familienservice Notmütterdienst

1969 wurde von dem Ehepaar Alois und Charlotte Hesser der Notmütterdienst e.V. gegründet. Damals wie heute bringt der Verein schnelle und unbürokratische Unterstützung zu hilfsbedürftigen Menschen, bundesweit!

Neben der ursprünglichen Idee, Familien eine „Notmutter“ zu schicken, wenn aus irgendeinem Grund die Mutter ausfällt, kam schon bald die Seniorenhilfe ( Seniorenbetreuung ), die Entlastung von pflegenden Angehörigen, Bereitstellung von Haushaltshilfen, Kinderbetreuung und vieles mehr hinzu.

Kurzum alles, was heute unter dem Begriff Familienservice zu verstehen ist.

Die Hilfe wird rund um die Uhr oder stundenweise angeboten. Die Kostensätze sind vergleichsweise niedrig. Der Verein ist gemeinnützig und arbeitet lediglich kostendeckend. In vielen Fällen übernehmen die Krankenkassen oder Sozialämter und Jugendämter die Kosten.

Hier berät der Notmütterdienst.

Zwei weitere Geschäftsstellen sind 2005 entstanden: in Hamburg und Berlin. Weitere sind geplant.

Das jahrelange Engagement brachte dem Notmütterdienst, insbesondere der Mitbegründerin, Frau Charlotte Hesser (verst. 2004) u. a. Auszeichnungen, wie das Bundesverdienstkreuz und die „Walter-Möller-Plakette“.

Zwei Töchter von Frau Hesser,

Ingrid Damian und Anita Silwester führen heute die Vereinsgeschäfte.

  Familienservice Frankfurt Familienservice Berlin Familienservice Hamburg Familienservice Köln

 ©Notmütterdienst Familien- und Seniorenhilfe e.V. Familienservice Frankfurt - Berlin - Hamburg - Köln - Koblenz